Wie Sie eine Matratze auswählen

Wenn Sie gut schlafen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine bequeme Matratze haben. Da es heutzutage so viele verschiedene Matratzen gibt, ist es nicht immer so einfach, die richtige Matratze für Sie zu finden, besonders wenn Sie nicht wissen, worauf Sie achten müssen. Um Ihnen zu helfen, haben wir kurz erklärt, wie Sie eine Matratze auswählen.Bei der Auswahl einer Matratze sollten Sie die folgenden Aspekte berücksichtigen

                                                    Festigkeit

Als erstes sollten Sie sicMann der zufrieden schläft h für die Festigkeit entscheiden. Bevorzugen Sie eine harte Matratze oder fühlen Sie sich auf einer weicheren Schlafunterlage wohler? Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, sollten Sie sich lieber für eine festere Matratze entscheiden, da diese verhindert, dass Sie zu weit einzutauchen. Eine weichere Matratze ist in der Regel eher für leichtere Personen geeignet. Die meisten Menschen fühlen sich auf mittelfesten Matratzen am wohlsten.

Matratzengröße

Matratzen gibt es in verschiedenen Größen und Sie sollten entscheiden, welche Größe für Sie am besten ist. Eine einzelne Matratze eignet sich für kleine Kinder oder als Gästebett, während ein kleines Doppelbett ausreichend Platz für eine Person bietet, um sich bequem ausstrecken zu können. Paare oder größere Personen möchten vielleicht auf Doppel- oder Kingsize-Matratzen schlafen. Vergessen Sie nicht, die Größe des Schlafzimmers zu berücksichtigen, damit Sie immer noch in der Lage sind, darin herumzulaufen.

Atmungsaktivität

Alle Menschen schwitzen in der Nacht, aber einige Menschen schwitzen mehr als andere. Wenn Sie unter Nachtschweiß leiden, sollten Sie nach einer Matratze suchen, die eine gute Atmungsaktivität bietet. Diese Matratzen lassen die Luft freier durch den Matratzenkern strömen, wodurch sie nicht nur kühler ist, sondern auch dazu beiträgt, dass Feuchtigkeit schneller verdunstet. Sie sollten auch nach einer Matratze mit einem abnehmbaren und waschbaren Bezug suchen.

Schlafposition

Wenn Sie eine Matratze kaufen, ist Ihre Schlafposition eines der wichtigsten Kriterien. Ob Sie lieber auf Ihrer Seite oder auf dem Rücken schlafen, bestimmt, für welche Art von Matratze Sie sich entscheiden. Im Allgemeinen fühlen sich Seitenschläfer auf Memory-Foam-Matratzen wohler, während Personen, die auf dem Rücken schlafen, von Hybridmatratzen gut unterstützt werden.

Haltbarkeit

Matratzen müssen alle 7 bis 8 Jahre ausgetauscht werden, da sich im Laufe der Zeit abgestorbene Hautzellen und Körperflüssigkeiten am Bettboden ansammeln, was den idealen Nährboden für Milben und andere Bakterien darstellt. Wenn Sie Ihre Matratze nicht wechseln, könnten Sie daher Ihrer Gesundheit schaden. Ihre Matratze sollte jedoch vor dieser Zeit keine Gebrauchsspuren aufweisen. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf überlegen, wie langlebig eine Matratze ist.

 

Jetzt Bewertungen lesen!

Über den Autor

Während seiner Studienzeit bemerkte Thomas, dass eine gute Matratze sehr wichtig ist. Jahrelang schlief er auf der falschen Matratze und hatte daher lange Rückenprobleme. Jetzt, da er gut schlafen kann, will er auch anderen Menschen helfen, indem er sein Wissen weitergibt. Zusätzlich orientiert er sich an den Ergebnissen der Stiftung Warentest. Mit zusätzlichen Erklärungen, Blog-Einträgen und allgemeinen Tipps versucht er, alle deine Fragen zum Matratzenkauf zu beantworten. :)