FAQ

Wir haben hier alle Ihre dringenden Fragen zum Kauf einer Matratze beantwortet!

1. Welche Matratze ist die beste?
Jeder hat andere Schlafvorlieben und Anforderungen. Einige bevorzugen eine weichere Matratze, andere leiden unter Rücken- oder Nackenschmerzen. Da Komfort ein vages und subjektives Konzept ist, testen viele unabhängige Agenturen verschiedene Matratzen und berücksichtigen dabei viele verschiedene Aspekte. Oft sind ihre Ergebnisse eine unschätzbare Ressource beim Kauf einer Matratze. Die Vergleiche und Bewertungen von Top5-Matratzen sollten Sie ebenfalls mit den notwendigen Informationen versorgen, um Ihre Wahl zu treffen.

2. Wie lange hält eine Matratze?
Das Bett und die Matratze gehören wahrscheinlich zu den am häufigsten verwendeten Möbelstücken in einem Haus. Im Laufe der Zeit könnte die Matratze durchhängen und ihre Sprungkraft verlieren. Die meisten Matratzen halten etwa 10 Jahre, bevor sie Gebrauchsspuren aufweisen. Die meisten Matratzenfachhändler empfehlen jedoch im Allgemeinen alle acht Jahre die Matratze zu wechseln. Die meisten von uns schwitzen in der Nacht, diese Feuchtigkeit sammelt sich entlang der Hautzellen die wir ablagern am Boden des Bettes und bildet einen Nährboden für Hausstaubmilben und andere Bakterien. Obwohl eine Matratze also 10 Jahre halten kann, sollte sie aus hygienischen Gründen am besten nach 8 Jahren ersetzt werden!

3. Woher weiß ich, dass ich eine neue Matratze brauche?
Ihr Körper wird es Sie wissen lassen! Wenn eine Matratze abgenutzt ist, werden Sie wahrscheinlich an Rücken- oder Nackenschmerzen leiden, da ihre Matratze nicht mehr die erforderliche Unterstützung bieten kann. Sie könnten müde und nicht ausgeruht sein. Wenn Sie Ihre Matratze schon eine längere Zeit gehabt haben, können Sie sie auch auf Einkerbungsmarkierungen und Kuhlen untersuchen – beide sind ein sicheres Abnutzungszeichen.

4. Wie viel Geld sollte ich für eine gute Matratze ausgeben?
Wir verbringen einen großen Teil eines Tages im Bett, daher sollte eine Matratze naturgemäß teurer sein als Ihr Sofa. Da es jedoch so viele billige Matratzen auf dem Markt gibt, haben viele Menschen Schwierigkeiten, sich bei der Auswahl einer Matratze von viel Geld zu trennen. Während die meisten gesunden Menschen nicht unbedingt die teuerste Matratze benötigen, sollte sie als Investition betrachtet werden, insbesondere in Ihre Gesundheit. Mit einer hochwertigen Matratze können Sie nicht nur jede Nacht gut schlafen, sondern langfristig auch Schmerzen verhindern. Daher sollten Sie eine Matratze wählen, die hochwertige Materialien verwendet, eine lange Garantie bietet und für Ihre Schlafposition und Ihren Körpertyp geeignet ist. Eine gute Einzelbettmatratze kostet in der Regel zwischen 300 und 400 Euro.

5. Woher weiß ich, ob eine Matratze die Richtige für mich ist?
Werfen Sie einen Blick auf unterschiedliche Bewertungen, die sollten Ihnen helfen, Ihre erste Entscheidung zu treffen. Der einzige Weg, um wirklich zu wissen, ob eine Matratze für Sie geeignet ist, besteht darin, sie auszuprobieren. Glücklicherweise bieten viele Matratzenfachhändler ein 100 Tage Probeschlafen an, sodass Sie genügend Zeit haben, um auf der Matratze zu schlafen und festzustellen, ob sie für Sie bequem genug ist. Da es eine Weile dauert, bis sich Ihr Körper an eine neue Matratze gewöhnt hat, sollten Sie die 100-Tage-Testversion voll nutzen. Wenn die Matratze nicht für Sie geeignet ist, können Sie sie bequem zurückgeben.

6. Sollte eine Matratze hart oder weich sein?
Welcher Härtegrad für Sie geeignet ist, hängt im Allgemeinen von Ihrem Körpertyp, Ihrer Schlafposition und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Einige Menschen ziehen es vor, auf einer weicheren Oberfläche zu schlafen, während andere die Unterstützung benötigen, die eine mittelfeste Matratze bietet, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Im Allgemeinen kann eine zu feste Matratze die Durchblutung hemmen, während eine zu weiche Matratze den Hüft- und Schulterbereich nicht ausreichend unterstützt. Die meisten Leute mögen eine Matratze, die als mittelhart eingestuft wird.

7. Wie halte ich meine Matratze sauber?
In der Nacht schwitzen wir und verlieren viele Hautzellen. Diese sammeln sich am Boden des Bettes und ziehen Staubmilben und andere Bakterien an. Es ist also sehr wichtig, die Matratze sauber zu halten. Das Bettzeug regelmäßig zu wechseln, das Bett häufig auszulüften und Flecken schnell zu entfernen, sollte dazu beitragen, dass die Matratze sauber bleibt und die Menge an Milben in der Matratze begrenzt wird. Einige Matratzenhändler bieten auch Matratzenschoner an, die Ihre Matratze vor übermäßiger Feuchtigkeit und Flecken schützen. Diese können leicht entfernt und gewaschen werden.

Die beste Matratze auswählen

Werfen Sie einen Blick auf unseren Vergleich der Top5-Matratzen und die ausführlichen Bewertungen. Lesen Sie ebenfalls die Tests, die von unabhängigen Testagenturen durchgeführt wurden. Wenn Sie alles in Betracht ziehen, sollten Sie die Auswahl einer Matratze viel einfacher finden. So können Sie nämlich feststellen, welche Matratze Ihren Bedürfnissen entspricht und alle Ihre Anforderungen erfüllt.

Die Matratze testen

Wenn Sie sich für den Online-Kauf einer Matratze entschieden haben, vergessen Sie nicht, dass die meisten Unternehmen Ihnen eine Probezeit von 100 Tagen anbieten. Während die meisten Matratzenläden es Ihnen ermöglichen, auf ihren Matratzen zu liegen, reicht diese kurze Zeit oft nicht aus, um ein gutes Gefühl für die Matratze zu bekommen und festzustellen, ob es die richtige Matratze für Sie ist. Das macht den Kauf einer Matratze online so praktisch. Sie können die Matratze bequem von zu Hause aus ausprobieren. Wenn sie nicht Ihren Bedürfnissen entspricht, können Sie sie einfach und ohne Risiko zurückschicken.